Wuhrverbauung an der Landquart, Danusa-Parkplatz

Gemeinde Grüsch / Amt für Wasserbau, GR

Im Bereich der Füssgängerbrücke Danusa Parkplatz wurde die bestehende Wuhrverbauung auf der rechten Flussseite im Laufe der Jahre beschädigt. Im Rahmen eines Instandstellungsprojektes musste das rechte Wuhr auf einer Strecke von ca. 100m neu erstellt und gesichert werden. Das Projekt wurde von der Gemeinde Grüsch in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Wasserbau des Kantons Graubünden umgesetzt.

Ausgeführte Arbeiten Donatsch + Partner AG
Projektierung mit Ausschreibung und Realisierung
+ Realisierung Wuhrverbauung und Unterhaltsweg

Leistungen

Kompetenzen